Lies mal wieder!

Einer großen Aufforderung bedurfte es nicht, um die Teilnehmer des diesjährigen Literaturkurses zum Lesen zu animieren. Im Literaturherbst 2019 nahmen sie sich die Bücher vor, die für den Jugendliteraturpreis nominiert waren, und verfassten nach der Lektüre Rezensionen, in denen sie sich hinsichtlich der behandelten Thematik und Machart des jeweiligen Buches positionierten.

Nachdem die Familienministerin Franziska Giffey bereits am Messefreitag die Gewinner Steven Herrick für „Ich weiß, heute Nacht werde ich träumen“ (Entscheidung der Kritikerjury) und Neal Shusterman für „Kompass ohne Norden“ (Entscheidung der Jugendjury) ausgezeichnet hatte, fanden sich die Wilhelmi-Schülerinnen und Schüler einen Tag darauf auf der Frankfurter Buchmesse ein, um die Podiumsdiskussion zwischen Jurymitgliedern und Preisträgern vor Ort zu verfolgen.

Bericht mit Bildern und den Leseempfehlungen des Literaturkurses hier