Gute Platzierungen unserer Leichtathletinnen
Die Mädchen des Wilhelmi-Gymnasiums, Wettkampfklasse III (Jahrgänge 02 und 03), kamen beim Leichtathletik-Wettkampf hinter den Sportgymnasien der Städte Mannheim (Ludwig-Frank Gymnasium und Integrierte Gesamtschule) und Heidelberg (Helmholtz-Gymnasium) auf einen 4. Platz. Hervorzuheben ist Sarah Emuebie im Kugelstoßen mit einer neuen Bestleistung im Kugelstoßen mit 9,67 m. Betreut wurden unsere Sportlerinnen, die in der Leichathletik-AG von Frau Finck trainiert werden,  am Wettkampftag durch Katharina Koch und Marcel Weiss.


hinten: Katharina Koch (11), Lena Haase (8c), Theresa Sitzler (8d), Nathalie Primbs (9b), Emilia Irro (9c), Sarah Emuebie (9a), Marcel Weiss (Betreuer),
vorne: Maya Spohr (8b), Leyla Serbes (9c)t, Julia Augenstein (9c), Helen Winnes (8d), Luise Meuer (9c)





Jugend trainiert für Olympia - beachtliche Leistungen unserer Leichtathletik-Teams!


Am 16. Juni 2016 nahm unsere Leichtathletik-AG, die von Frau Finck und den Schülerinnen Ann-Cathrin Frenz und Katharina Koch geleitet wird, am Kreisentscheid ‚Jugend trainiert für Olympia‘ am Mannheimer Olympia-Stützpunkt teil. In einem stark besetzten Feld von insgesamt 50 Mannschaften gelangen beachtliche Leistungen.
Insgesamt errangen die Wilhemi-Mädchen in der Wettkampfklasse III den 8. Platz. Ann-Cathrin Frenz erlief sich die viertbeste und Emilia Irro die sechsbeste Zeit über 75 Meter; die 4x75m-Staffel in der Besetzung Leyla Serbest, Emilia Irro, Julia Augenstein und Ann-Cathrin Frenz schaffte Platz 2!



In der Wettkampfklasse II, in der man sich auch der neuen Herausforderung Speerwurf zu stellen hatte, wurde das Jungen-Team 5. und schaffte in der Staffel mit Philipp Öhler, Finn Müller, Vincent Peters, Niklas Klose die zweitschnellste Zeit. Im 100m-Sprint glänzte Jens Hoffmann mit der fünftschnellsten Zeit. Betreut wurden unsere Leichtathleten während des Wettbewerbs von Katharina Koch und Bettina Finck.




Schuljahr 2015/16

Hervorragende Platzierungen für die Mädchen und Jungen der Leichtathletik-AG des WHG

Am Mittwoch, 01.07.2015 fuhr die Leichtathletik–AG unter der Leitung von Frau Finck zum Kreisentscheid für Jugend trainiert für Olympia nach Mannheim, um sich in den  Disziplinen Ballwurf, Kugelstoßen, 75m Sprint, 800m Lauf, Weitsprung, Hochsprung und 4x75m Staffellauf mit anderen Schulmannschaften zu messen. Insgesamt nahmen  37 Mannschaften teil.

Die Wilhelmi-Mädchen-Mannschaft errang in ihrer Altersklasse (WK III) einen hervorragenden 3. Platz mit 6136 Punkten und konnte sogar das Sportgymnasium aus Mannheim (Ludwig Frank-Gymnasium) hinter sich lassen.

Mannschaft: Julia Augenstein (7a), Sara Emuebie (7b), Emilia Irro (7b), Amelie Müller (7d), Ann-Cathrin Frenz (8a), Lena Schüßler (8b), Johanna Schmidt (8b), Antonia Becker (8b) , Soma Ahmed (8c), Katharina Koch (9a), Sina Konrad (9a)

Die sehr junge Wilhelmi-Jungen-Mannschaft, die erstmals Wettkampfluft schnupperte, behauptete sich in einer starken Konkurrenz und konnte einen 4. Platz in ihrer Altersklasse (WK III) erzielen, hatte aber gegen die Jungen der Sportgymnasien noch keine Chance.

Mannschaft: Phillip Spähr (6d), Luis Himmelstein (7b), Jannis Fischer 7b), John Hildenbrandt (7c), Fabio Düll (7c), Luca Gaiser, Niklas Klose, Maximilian Held, Nils Könsgen, Finn Müller, Lennard Bache, Oliver Hofgräf (alle 8b)

Betreut wurden die Mannschaften von Frau Finck, Herr Schall, Katharina Queren und Sina Köhl.