Schülerinnen und Schüler des Wilhelmi-Gymnasiums sammeln für den Tafelladen in Sinsheim


Die Kisten mit den Spenden waren sortiert und transportbereit im Lichthof des Wilhelmi aufgestellt, als Herr Volz und Herr Poppe vom Vorstand der Sinsheimer Tafel e.V. ans Wilhelmi kamen. 10 Tage lang hatten die Klassen 8b und 8c im Rahmen des Unterrichtsfaches Soziales Engagement zum Sammeln von haltbaren Lebensmitteln und Hygieneartikeln aufgerufen. Im Unterricht hatten sie das Projekt in allen kleinen und großen Schritten vorbereitet und waren am Ende sehr stolz, dass so viele Schüler und Schülerinnen ihrem Aufruf gefolgt sind. Herr Poppe bedankte sich sehr bei allen und bezeichnete diese Aktion als etwas ganz Besonderes.