Das Wilhelmi in Moskau - ein voller Erfolg!
Vom 26.05.-02.06.2017 nahmen 13 Schülerinnen und Schüler des Wilhelmi-Gymnasiums unter der Leitung von Herrn Dr. K. Grünberg und Frau Stier zum ersten Mal an einem Austausch mit dem Moskauer Gymnasium 1363 teil. Dabei standen Besuche des Kreml, des Roten Platzes und des Bol’schoj-Theaters genauso auf dem Programm wie das Kennenlernen des familiären, schulischen und freizeitlichen Umfelds der Moskauer Gastgeber. Unvergessene Erlebnisse in einer neuen Welt sollen den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit geben, eine fremde Kultur unvoreingenommen kennenzulernen, um daraus ihre Schlüsse für den weiteren Umgang mit diesem so interessanten Land zu ziehen. Unsere Schülerinnen und Schüler wurden überaus herzlich aufgenommen und freuen sich nun auf den Gegenbesuch aus Moskau, der vom 18.06.-25.06.2017 in Sinsheim stattfinden wird.
Der Austausch wird großzügig von der Stiftung „Deutsch-russischer Jugendaustausch“ unterstützt und mit einer Präsentation am Freitag, 23.06.2017 um 18 h, im Musiksaal 1 des Wilhelmi-Gymnasiums abgeschlossen. Dabei wird das gemeinsam erarbeitete Projekt „Botschaften - Der Lebensalltag russischer und deutscher Jugendliche im schulischen und privaten Umfeld“ einer größeren Öffentlichkeit vorgestellt. Im Anschluss daran besteht die Möglichkeit, bei kühlen Getränken und Grillgut auf dem Schulhof des Wilhelmi-Gymnasiums auch mit unseren russischen Gästen ins Gespräch zu kommen. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!