Halloweek und Haunted Party - Gruseln am Wilhelmi

Schaurige Geschichten, verwirrende Wege im Gruselkabinett und zum Abschluss noch einen Film, das gab es letzten Freitag am Wilhelmi Gymnasium. Unter dem Motto "The haunted Party" konnten die Schülerinnen und Schüler der Unterstufe in die Ferien feiern. Organisiert von der Schülermitverantwortung, kurz SMV, kamen viele verkleidet als Gespenster, Zombies und vielem mehr. Das Programm bestand aus vielen Spielen, einem Kostümwettbewerb, gruseligen Geschichten und dem Film "Hotel Transilvanien".
Wir hoffen, dass sich alle kleinen Geister in den Ferien gut erholt haben und schon bereit sind für die nächste Aktion.
Die SMV des WHG
Wer das Programm der Halloweek genauer nachlesen möchte - hier das Programm im Einzelnen!

Horizon-Festival - get ready!

Festival-Feeling gibt es nicht in Sinsheim? Falsch gedacht! Am 25.07.2015 ist es endlich so weit, auf dem Schulhof des Wilhelmi-Gymnasiums in Sinsheim spielen 6 junge Bands aus der Umgebung auf dem „HORIZON“-Festival für einen guten Zweck.

Auf diesem Begegnugskonzert könnt ihr mit euren Freunden und Familien feiern, tanzen, Spaß haben und durch den Kauf einer Karte die Flüchtlingsunterkünfte in Sinsheim unterstützen. Ab 17.00 Uhr spielen BUMP, Kinde of Creazy, Flying Drumstix, SCHOOL of ROCK, Sepia und Cheating Gravity in einem Wettbewerb um den ersten Platz, dieser wird durch die Applausstärke der Fans ausgewertet. Bis 22.00 Uhr feiern wir dann bei cooler Musik und großer Bewirtung durch den Elternbeirat in den wunderschönen Sonnenuntergang am „HORIZON“ des Wilhelmi-Gymnasiums.

Eintrittsbänder können bei der Buchhandlung Doll, im Bücherland und beim Veranstalter, der SMV des Wilhelmi-Gymnasiums, gekauft werden. Außerdem könnt ihr bis zum 18.07.2016 Eintrittsbänder auf Facebook unter „HORIZON 2016“ vorbestellen, natürlich haben wir auch eine Abendkasse für spontane Besucher.

Mehr Informationen und unser SMV Team findet ihr auf Facebook.com/HORIZON2016/.




Fairtrade-Verkauf am Wilhelmi-Gymnasium Sinsheim

Bereits seit dem letzten Schuljahr veranstaltet die Schülermitverantwortung des Wilhelmi Gymnasiums monatlich einen Verkauf von fair gehandelten Produkten.
Immer am ersten Dienstag eines jeden Monats in der großen Pause gilt es also für alle Verantwortlichen mit anzupacken, um einen reibungslosen Ablauf, sowie einen raschen Auf- und Abbau des Stands in der Aula zu ermöglichen und unser Angebot anschaulich zu präsentieren: Schokoriegel in verschiedenen Sorten, diverse Gummibärchen und kleine Getränke. Besonders attraktiv ist der Fairtrade-Verkauf vor Ostern und Weihnachten, an dem sich so manche Schleckermäuler – darunter sowohl Schüler als auch Lehrer – an Schokoladenhasen bzw. -nikoläusen erfreuen.
Durch unsere Kooperation mit dem Weltladen in Heidelberg erhalten wir unsere Waren auf Kommission und können unsere Verkäufe stets auf „non-profit-Basis“ durchführen, d.h. die Verkaufspreise entsprechen den Einkaufspreisen.
Durch den Kauf von Fairtrade-Produkten werden Bauern in Entwicklungs- und Schwellenländern durch faire Preise, soziale Projekte vor Ort, sowie die Schaffung langfristiger Handelsbeziehungen unterstützt. Es wird eine sichere und vom Marktpreis unabhängige Lebensgrundlage für sie geschaffen. Fairtrade International setzt sich außerdem für einen möglichst direkten Handel und eine transparente Handelskette ein und untersagt Kinderarbeit. Durch die Bio-Prämie, die Bauern mit entsprechenden Anbaustandards ausgezahlt wird, trägt die Organisation auf diesem Wege zusätzlich zum Umweltschutz bei.
Die SMV und all diejenigen, die ihren Pausensnack bei uns einnehmen, tragen auf diese Weise zu faireren Preisen und einem menschenwürdigen Leben für Bauern in von Ausbeutung bedrohten Ländern bei.