Streicherklassen am Wilhelmi-Gymnasium

Organisation
  • Die Schüler der Streicherklassen erhalten in der 5. und 6. Klasse jeweils 3 Stunden Musikunterricht pro Woche.
  • In zwei dieser Stunden finden die Klassen-Orchesterproben statt. Diese werden von einem Lehrerteam geleitet.
  • Die dritte Stunde ist eine Theoriestunde. Diese dient dazu, die praktisch gewonnenen Erfahrungen zu reflektieren und zu festigen.
  • Die Kinder können zwischen den Instrumenten Geige, Bratsche, Cello und Kontrabass wählen. Die Zuteilung erfolgt nach einer ausgiebigen Ausprobierphase der Streichinstrumente.
  • Sowohl Kinder mit musikalischen Vorkenntnissen als auch Anfänger können an den Streicherklassen teilnehmen.
  • Die Instrumente werden den Schülern gegen eine Bereitstellungsgebühr geliehen.
  • Celli und Bässe erhalten in der Schule Zweitinstrumente zum Musizieren, Geigen und Bratschen erhalten kostenfrei ein großes Schließfach.

Die Streicherklasse 6a bei ihrer Streichertournee durch umliegende Grundschulen (Schuljahr 2016/17)

Kosten
  • Monatliche Bereitstellungsgebühr der Instrumente, der Noten und der Materialkosten: 20 €
  • Versicherung pro Jahr: 7 €
  • Falls die Unterrichtsgebühr aus finanziellen Gründen nur teilweise oder gar nicht bezahlt werden kann, werden individuelle Lösungen getroffen.
Bildungsplan
  • Die musisch-ästhetische Bildung rückt im aktuellen Bildungsplan noch weiter in den Vordergrund.
  • Durch das Klassenmusizieren lässt sich eine Vielzahl musikalischer Parameter praktisch erarbeiten.
  • Musikalisches Handeln führt zu nachhaltigem Wissens- und Kompetenzerwerb.

Streicherklasse 5a und 6a vor ihrem Auftritt in der Stadthalle Sinsheim (Schuljahr 2014/15)

Kontakt
Falls Sie Fragen zu weiteren Details haben, können Sie sich über das Sekretariat (07261/92590) an die Fachschaft Musik wenden.