Exkursion zur BASF

Am Dienstag den 15.05.2018 fuhren wir, der Bio Vierstünder, mit Frau Brouwers zur BASF nach Ludwigshafen. Dort angekommen, gab es eine kurze theoretische Vorbesprechung, bevor wir selbst mit der Durchführung verschiedener Versuche zur Gentechnik beginnen durften. Nach einem genau vorgegebenen Zeitplan bearbeiteten wir die Aufgaben zu DNA-Extraktion, PCR, Hitzeschock und Elektroporation, Phytase und Gelelektrophorese. Während einer kurzen Pause fand ein Expertengespräch statt, bei dem wir Fragen zur Gentechnik und zur BASF stellen konnten. Da nicht alle Ergebnisse der zuvor durchgeführten Versuche direkt ausgewertet werden konnten, wurden uns diese später zugeschickt, um sie im Unterricht nachzubesprechen. Wir fanden es sehr interessant, diese Erfahrung zu machen, den Umgang mit Eppendorf Pipetten, kleinsten Stoffmengen und komplexen Geräten zu erlernen und so einen kleinen Einblick in die Methoden der Gentechnik zu erhalten.