Musikalisches Sommerkonzert des Wilhelmi-Gym-nasiums

Im voll besetzten Musiksaal der Schule stimmte der Unterstufenchor unter der Leitung von Manuel Müller mit dem Pop-Song „Love My Life“ von Robbie Williams und dem anspruchsvollen „Vois sur ton chemin“ sowie zwei Songs aus dem Abba-Musical „Mamma Mia“ das Publikum bestens ein. Dann gehörte die Bühne dem Vororchester“,  das vor allem mit dem bekannten „Can Can“ von Jacques Offenbach für weitere gute Laune sorgte. Das Kammerensemble des Wilhelmi präsentierte die „Triosonate in F-Dur“ von Georg Philipp Telemann unter der Leitung von Wolfram Theis, bevor das Schulorchester unter Leitung von Heidrun Janischowsky sich an Edvard Griegs berühmte „Peer Gynt-Suite“ wagte, und die eigens bearbeiteten Stücke „Morgenstimmung“, „Solveigs Lied“, den „Arabischen Tanz“ sowie „In der Halle des Bergkönigs“ bravourös meisterte. Den Schlusspunkt eines gelungenen Abends setzte der Chor der Klassen 7-12“ unter der Leitung von Andreas Kerber, mit einem dynamischen Auftritt und dem Finale der ‚Bohemian Rhapsody‘.

Bilder vom Konzert hier