Exkursion der Klasse 9b nach Nürnberg

Im Rahmen des Geschichtsunterrichtes hat die Klasse 9b eine Fahrt nach Nürnberg unternommen. Schwerpunktmäßig folgten die Schülerinnen und Schüler der Geschichte des Nationalsozialismus in Nürnberg. Führung über das Reichsparteitagsgelände – soweit es möglich war, da gerade für Rock im Park aufgebaut wurde - , Gang durch die Ausstellung im Dokumentationszentrum und ein Workshop zum Thema „Propaganda im Dritten Reich“ bestimmten die Vor-und Nachmittage der zweitägigen Fahrt. Am Abend wandelten die Schüler mehr auf den mittelalterlichen Spuren der Stadt. Ein Geschichtenerzähler fesselte seine Zuhören sprachlich gekonnt mit einer Vielzahl von Legenden, die er an den historischen Orten erzählte. Das moderne Nürnberg konnten die Schüler in ihrer Freizeit entdecken, wenn die hochsommerlichen Temperaturen sie nicht eher in den Schatten eines Eisladens führten. Das Gemeinschaftsgefühl der Klasse erfuhr eine Bestärkung in der lauwarmen Nacht auf dem Dach der Unterkunft.